top of page
Suche
  • bastianhuebner95

Der SCR wünscht ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Das Jahr neigt sich dem Ende und der SC Rheindahlen ist im Rückblick mächtig stolz auf sich. Doch worauf eigentlich genau?


Die Jugendabteilung hat 2 neue Trainer für die im Jahr zuvor aufgebaute F-Jugend angagiert. Gemeinsam mit Übergangstrainer Bastian Hübner und einer festen Zusammenarbeit mit dem Vorstand ist es geschafft worden noch mehr Kinder für den Verein und vor allem für den Fußball zu begeistern. Mit einer wöchentlich stattfindenden Fußball AG in der Schule in Rheindahlen lernten die Kinder zunächst den Umgang mit dem Ball und wurden im Nachgang an das Training in einer richtigen Fußball Mannschaft herangeführt. Diese Arbeit trug Früchte und es meldeteten sich zum Abschluss der AG 8 neue Kinder an.


Die erste Mannschaft des SC Rheindahlen ist unter den Trainern Eyup Tasyapan und Norbert Hübner zu einer eingeschworenen Mannschaft geworden und belegt nach 12 ungeschlagenen Spielen einen starken Tabellen Platz 6. Ein Ende der Leiter ist laut Trainerteam noch nicht in Sicht. Die Trainer sehen auf jeden Fall noch Potential nach oben.


Am Anfang der Saison beschlossen sich unsere zweite und dritte Mannschaft, nach einigen Abgängen, zusammenzuschließen um für die Saison in beiden Mannschaften genug Spieler stellen zu können. Da viel spielerisches Potential durch die Abgänge verloren ging, kämpft die zweite Mannschaft derzeit leider mit dem Abstieg. 9 Punkte zum halten der Liga scheinen aussichtslos. Dennoch hat die Mannschaft am letzten Spieltag der Hinrunde ein Lebenszeichen von sich gegeben und gezeigt "hier ist noch gar nichts entschieden". Mit einem starken Sieg gegen die Gäste von MSV Mönchengladbach und einer sehr guten Mannschaftsleistung funkt die Hoffnung wieder auf.


Unsere dritte Mannschaft ist nach einer durchwachsenden Hinrunde in die Fair-Play Runde 2023 eingezogen und hat hier im ersten Spiel gegen die Gegner aus Güdderath direkt gezeigt was das Ziel ist. Mit einem 9:1 Sieg möchte man zeigen "wir haben es zwar nicht leicht, ständige Spielerwechsel an die zweite Mannschaft, Absagen durch altersbedingte wehwechen oder zu lange Arbeitszeiten, machen es uns zwar schwer, lassen uns den Spaß am Fußball aber trotzdem nicht nehmen und wir möchten natürlich auch Erfolge sehen".


Wir sind auf jeden Fall gespannt aufs kommende Jahr und würden uns freuen den ein oder anderen Mitleser mal wieder öfters am Spielfeldrand zu sehen um uns kräftig anzufeuern. Denn wie wir alle aus dem Profibereich wissen, kann der zwölfte Mann doch ab und zu das Spiel entscheiden.


Alles in allem möchten wir uns bei jedem bedanken der dieses Jahr seine Zeit dem SC-Reindahlen gewidmet hat. Sei es als Zuschauer, Spieler, Trainer, Vorstand, Sponsor oder auch nur mal in Gedanken bei der Arbeit. Wir wünschen ein schönes Weihnachtsfest mit euren Liebsten und einen guten und vor allem gesunden Rutsch ins neue Jahr!




10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page